Zertifikate-Wissen Kompakt - Broschüre

Alles was Sie über Zertifikate wissen sollten.

Die neue Broschüre von Raffeisen Centrobank AG erklärt die wichtigsten Produktkategorien der Zertifikatebranche. Das Werk eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Anleger und Berater, die ihr Produktwissen vertiefen wollen. Auf die Leser warten über 70 Seiten mit fundamentalen Begriffsdefinitionen der Zertifikatewelt, Funktionsweisen, Beispielrechnungen sowie Chancen und Risiken unterschiedlicher Zertifikatetypen.

Kapitalschutz-Zertifikate

Kapitalschutz -Zertifikate bieten einen Schutz für das eingesetzte Kapital am Laufzeitende und ermöglichen dem sicherheitsorientierten Anleger, gleichzeitig an der Wertentwicklung von Aktien, Indizes oder Rohstoffen zu partizipieren. Je nach Ausgestaltung des Zertifikats nehmen Anleger direkt an der Performance des zugrundeliegenden Basiswerts teil und/oder lukrieren Zinserträge.

Bonus -Zertifikate

Bonus-Zertifikate verbinden die Chance auf solide Erträge mit gleichzeitiger Teilabsicherung des investierten Kapitals bis zur Barriere. Diese Anlageprodukte weisen somit ein reduziertes Risiko im Vergleich zum Direktinvestment in den Basiswert (Aktie, Index oder Rohstoffbasiswert) auf und sind für beinahe jede Marktphase geeignet.

Express-Zertifikate

Bei Express-Zertifikaten besteht mehrmals während der Laufzeit die Chance auf eine vorzeitige Rückzahlung zu einem definierten Auszahlungspreis, wobei der Basiswert dafür am Stichtag auf oder über dem festgesetzten Auszahlungslevel notieren muss. Notiert der Basiswert unter dem definierten Auszahlungslevel, verlängert sich die Laufzeit um eine weitere Periode und der mögliche Auszahlungspreis steigt.

Aktienanleihen

Aktienanleihen kombinieren eine attraktive Fixverzinsung mit einer kurzen Laufzeit. Während klassische Aktienanleihen Renditen in leicht steigenden Märkten ermöglichen, können mit Protect Aktienanleihen sogar bei bedingt fallenden Kursen Gewinne erzielt werden. Käufer von Aktienanleihen sind im Fall der Fälle bereit, Aktionär der zugrundeliegenden Aktie zu werden.

Discount-Zertifikat

Mit einem Discount-Zertifikat erwirbt der Anleger quasi den Basiswert mit Rabatt. Folglich werden Discount-Zertifikate mit einem Abschlag (Discount) im Vergleich zum Basiswert gehandelt und notieren unter dessen aktuellem Marktpreis. Für den Abschlag nimmt der Anleger lediglich bis zu einer Ertragsobergrenze am Kursanstieg des Basiswerts teil.

Index-/Partizipations-Zertifikate

Index-/Partizipations-Zertifikate ermöglichen es, eine steigende (long) oder fallende (short) Markterwartung einfach und transparent umzusetzen. Anleger nehmen bei einem Index-Zertifikat direkt an der Wertentwicklung des zugrundeliegenden Index teil; Partizipations-Zertifikate bilden die Wertentwicklung eines Rohstoffs oder eines Aktienkorbs eins zu eins ab.

Optionsscheine

Optionsscheine ermöglichen risikofreudigen Anlegern mit geringem Kapitaleinsatz von steigenden oder fallenden Kursen eines Basiswerts überproportional zu profitieren. Mit einem Optionsschein hat der Investor das Recht, einen Basiswert zu einem im Voraus festgelegten Preis während einer bestimmten Zeitspanne (amerikanisch) oder zu einem bestimmten Zeitpunkt (europäisch) zu kaufen (Call) oder zu verkaufen (Put).

Faktor-Zertifikate

Faktor-Zertifikate ermöglichen es dem Anleger, an der Wertentwicklung des Basiswerts gehebelt zu partizipieren. Die Zertifikate sind dabei mit einem konstanten Hebel-Faktor, ohne Knock-Out sowie ohne Laufzeitbegrenzung ausgestattet.

Turbo-Zertifikate

Mittels Turbo-Zertifikaten nehmen risikofreudige Anleger bereits mit geringem Kapitaleinsatz überproportional an steigenden (long) oder fallenden (short) Kursbewegungen des Basiswerts teil. Durch ihre simple Funktionsweise eignen sich diese Hebelprodukte für jene Investoren, die ihre Marktmeinung rasch und transparent umsetzen wollen. Tritt die Markterwartung des Anlegers jedoch nicht ein, ist bei gegenläufiger Kursentwicklung des Basiswerts ein Totalverlust des Investments möglich.

Bonus&Sicherheit Studie 2018

Renditebetrachtung von defensiven Bonus-Zertifikaten

Jedes Jahr im Herbst analysiert das Zertifikate-Team der Raiffeisen Centrobank die Rendite der “Bonus&Sicherheit-Serie”. Diese Serie umfasst alle Bonus-Zertifikate mit breit diversifizierten Indizes oder den Goldpreis als Basiswert(e) und mindestens 51% Sicherheitspuffer bei Laufzeitbeginn.

Gegenstand der Untersuchung ist es, jedem dieser außerordentlich defensiv ausgestatteten Bonus-Zertifikate die Wertentwicklung seines Basiswerts gegenüberzustellen.