6 % Allianz/AXA Protect Aktienanleihe – im Sekundärmarkt handelbar 

10.04.2017 15:05

big image

2 Jahre Laufzeit, Fixzinssatz von 6 % jährlich und Barriere bei 55 % jeder Aktie

Die 6 % Allianz/AXA Protect Aktienanleihe verbindet einen jährlichen Fixzinssatz von 6 % mit einer Teilabsicherung für das eingesetzte Kapital bis zur Barriere. Der fixe Zinsbetrag wird - unabhängig von der Entwicklung der zwei zugrundeliegenden Aktien - jedenfalls jährlich ausbezahlt. Der zugrundeliegende Aktienkorb besteht aus den zwei renommierten Unternehmen der europäischen Versicherungsbranche:

  • Der deutsche Finanzdienstleister Allianz SE bietet Versicherungsleistungen für Privat- und Firmenkunden. Das Traditionsunternehmen mit Sitz in München ist in mehr als 70 Ländern aktiv und beschäftigt etwa 142.000 Mitarbeiter.
  • Der französische Konzern AXA S.A. fokussiert sich auf Vorsorge- und Versicherungsprodukte. Weltweit beschäftigt das Pariser Unternehmen mehr als 120.000 Mitarbeiter in 64 Ländern.

AUSZAHLUNGSPROFIL:

Das Zertifikat wird am Rückzahlungstermin (April 2019) zu 100 % des Nominalbetrags zurückgezahlt, wenn die Schlusskurse jeder zugrundeliegenden Aktie während des Beobachtungszeitraums täglich über der jeweiligen Barriere von 55 % notieren.

Wurde die Barriere von zumindest einer der zwei Aktien berührt oder unterschritten und notiert zumindest eine der Aktien am Laufzeitende unter ihrem Basispreis (= Schlusskurs der jeweiligen Aktien am Ersten Bewertungstag), kommt es zur physischen Aktienlieferung. In diesem Fall wird jene Aktie mit der schlechteren Wertentwicklung (prozentuelle Entwicklung vom Basispreis bis zum Schlusskurs am Letzten Bewertungstag – „Worst-of“) zu der am Laufzeitbeginn definierten Stückzahl in das Wertpapierdepot des Anlegers geliefert.

Key Facts:

  • ISIN: AT0000A1U7Z1
  • Erster Bewertungstag: 10.04.2017
  • Beobachtungszeitraum: 11.04.2017 – 08.04.2019
  • Laufzeit: 2 Jahre (Rückzahlungstermin: 11.04.2019)
  • Öffentliches Angebot in: Österreich, Deutschland, Italien, Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei, Rumänien, Slowenien, Kroatien
  • Börsenzulassung: Wien, Frankfurt, Stuttgart

Weitere Informationen sowie das Produktinformationsblatt finden Sie direkt beim Produkt:

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter +43151520484 zur Verfügung.

Das Team „Strukturierte Produkte“ der Raiffeisen Centrobank



Ausschließliche Rechtsgrundlage für das beschriebene Papier sowie Risiken und Bedingungen hierzu finden Sie in dem von der Österreichische FMA Finanzmarktaufsicht gebilligten Prospekt (samt allfälliger ändernder oder ergänzender Angaben) – hinterlegt bei der Oesterreichische Kontrollbank AG als Meldestelle und veröffentlicht unter www.rcb.at/Wertpapierprospekte.

Darüber hinaus unterliegt die Raiffeisen Centrobank AG der behördlichen Aufsicht der Europäischen Zentralbank (EZB), die diese innerhalb eines Einheitlichen Aufsichtsmechanismus (Single Supervisory Mechanism – SSM) wahrnimmt, der aus der EZB und den nationalen zuständigen Behörden besteht (Verordnung (EU) Nr. 1024/2013 des Rates - SSM-Verordnung).